[http://www.uniklinikum-saarland.de/de/]
[http://www.abdn.ac.uk/medicine-dentistry/]
[http://www.tjmu.edu.cn/]
[http://de.wikipedia.org/wiki/Wuhan]
[http://www.fu-berlin.de/einrichtungen/fachbereiche/medizin/index.html]
[http://www.uni-frauenklinik-tuebingen.de/]
[http://www.uni-frauenklinik-tuebingen.de/infos-fuer/studierende/hebammen.html]
[http://www.frauenklinik.uni-wuerzburg.de/]
[http://www.frauenklinik.uk-wuerzburg.de/allgemeines/mitarbeiter/dietl.html]
[http://www.bfs-hebammen.uk-wuerzburg.de/startseite.html]
[http://www.blaek.de/weiterbildung/WBO/para/para03.htm]
[http://www.blaek.de/weiterbildung/WBO/para/para03.htm]
[http://www.fmf-deutschland.info/de/patienten-info/]
[./kirstengrodf.html]
[./email.html]
[./downloads.html]
[./aktuelles.html]
[./geburtshilfe.html]
[./gynakologie.html]
[./mitarbeiterinnen.html]
[./arzte.html]
[./02alhome.html]
[http://www.aerztekammer-bw.de/]
[http://www.kvbawue.de/]
[Web Creator] [LMSOFT]
geboren in Stuttgart

Grundschule in Esslingen

Georgii-Gymnasium in Esslingen - Abitur

Bundeswehr in Ulm

Studium der Humanmedizin an der
Universität des Saarlandes (Homburg/Saar)

Studium der Humanmedizin an der 
University of Aberdeen (Schottland)

Famulatur an der
Tongji medical university in Wuhan (China)

Studium der Humanmedizin an der
Freien Universität Berlin

Arzt im Praktikum an der Frauenklinik der Universität Tübingen

Approbation als Arzt in Berlin

Doktor der Medizin mit der Dissertation: "Untersuchungen zum zytotoxischen Effekt stimulierter menschlicher Monozyten in vitro" - magna cum laude

Wissenschaftlicher Angestellter an der Frauenklinik der Universität Tübingen
Dozent der
staatlichen Hebammenschule der Frauenklinik
Hospitation für 3 Monate in der neonatologischen Abteilung der Kinderklinik

Wechsel an die 
Frauenklinik der Universität Würzburg
(Wechsel von Tübingen mit dem Direktor der Klinik
Prof. Dietl)
Auch in Würzburg: Dozent der
staatlichen Hebammenschule der Frauenklinik,
stellvertretende Leitung

Anerkennung als Frauenarzt - Bayerische Ärztekammer München
Oberarzt der Klinik

Bescheinigung über die
fakultative Weiterbildung:
"
Spezielle operative Gynäkologie"

Bescheinigung über die
faktultative Weiterbildung:
"Spezielle Geburtsmedizin und Perinatalmedizin"

Leitender Oberarzt der Frauenklinik der Universität Würzburg

Nachfolge von Herrn Dr. Hauber in der Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis und Belegarzt am HBH-Klinikum Radolfzell

- Mammasonographie ("Brustultraschall")
- weiterführende Sonographie in der Geburtshilfe ("Fehlbildungsultraschall")
- Doppler-Sonographie in der Geburtshilfe
- Ersttrimester-Screening (FMF-Deutschland)

Qualifikation als "Senior-Mammaoperateur im zertifizierten Brustzentrum" gemäß DKG (Deutsche Krebsgesellschaft) und DGS (Deutsche Gesellschaft für Senologie), Rezertifiziert 2015


verheiratet mit
Kirsten Groß,
3 Kinder: Florian, Julia und Philipp

1962

1968 - 1972

1972 - 1981

1981 - 1982

1982 - 1985

1985 - 1986

1986

1986 - 1989

1989 - 1991

   Feb. 1991

    Juni 1991


1991 - 1996

           1994

1996 - 2005




   April 1998


     Juli 2003


  Sept. 2003


           2004

1. April 2005


Zusatz- qualifikationen:
   


    April 2010
Lebenslauf und Qualifikationen
Dr. Matthias Groß
weiter
zur Startseite
zurück
email
Downloads
Aktuelles
Geburtshilfe
Gynäkologie
Mitarbeiterinnen
Ärzte
Gynäkologische Berufsausübungsgemeinschaft
Dr. med. Matthias Groß - Jasmin Karpuzoğlu - Dr. med. Günther Stubenrauch
Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Examina in Deutschland)
Mitglieder der
Landesärztekammer Baden- Württemberg und der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
Die gültige Berufsordnung finden Sie bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg unter dem Suchbegriff "Berufsordnung"